Archiv der Kategorie: Uncategorized

Being a fan of „Stand Still Stay Silent“ for about two months – Version 2

I can only enjoy the webcomic if I view it either as a story for children or as a parody. If I take it seriously I have to read the setting of the story as the nightmares and dreams of … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , ,

Being a fan of „Stand Still Stay Silent“ for about two months – Version 1

Some weeks ago I discovered „Stand Still Stay Silent“,  a webcomic set in a world that has mostly become uninhabitable about a group of young people exploring some of these uninhabitable parts, concretely Denmark. I binge-read it within a few … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Ob und wie man über die Leiden der Deutschen reden solle (Nachtrag zu gestern)

Seit ich im Sommer „im Krebsgang“ von Günter Grass gelesen habe (angeregt dadurch, dass eine meiner Schülerinnen den Roman im Deutschunterricht lesen muss), habe ich wieder über die Frage nachgedacht, ob und wie man wieder über deutsche Opfer reden solle. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Neues aus der Reihe: Besuche bei erinnerungspolitischen Veranstaltungen einschließlich Diskussion

Heute habe ich mir den Film „Volksgenossinnen“ von Dirk Alt im Kino im Künstlerhaus in Hannover angesehen. Um es kurz zu sagen: Die Interviews mit „Zeitzeuginnen“ lohnen sich sehr, der Rest des Filmes, also alles, wofür der Regisseur verantwortlich ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Mit Rechten reden: Statt Parley

  Zum Abschluss laden die Autoren die Rechten zu einem Gespräch ein, eine einstellige Zahl von Diskutanten und Diskutantinnen auf jeder Seite, am besten auf jeder Seite gleich viele, und dann ein gemeinsames Gespräch. Das Kapitel enthält viele Bemerkungen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized